Aktuelles

Mit uns bleiben Sie immer bestens informiert

Da der Bedarf an der Umsetzung von barrierefreien und förderfähigen Bädern zunehmend wächst, steigt auch das Interesse sowie das Bedürfnis nach Informationen rund um das Thema. In diesem Bereich geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Veröffentlichungen und die wichtigsten Neuigkeiten.

10.08.2018

KfW-Programm 455 für die Barrierereduzierung wieder verfügbar

Das KfW-Förderprogramm 455 - "Altersgerecht Umbauen" kann wieder beantragt werden. Der Bund hat 75 Millionen Euro für das zuvor gestoppte Programm freigegeben.

Erstmals hat die Bundesregierung die Mittel für das Programm auch im Finanzplan bis 2022 verankert. Daher ist davon auszugehen, dass dieser wichtige Zuschuss auch in den nächsten Jahren weiter zur Verfügung stehen wird.

Der Zuschuss für den barrierefreien Badumbau beträgt wie im Vorjahr 10 Prozent der förderfähigen Baukosten. Maximal werden bis zu 5 000 Euro pro Wohneinheit gezahlt, wird das gesamte Haus bzw. die gesamte Wohnung altersgerecht umgebaut, können bis zu 6.250 Euro Förderung ausgezahlt werden. 

Wer bei einer Badmodernisierung die Fördermittel nutzen möchte, sollte die Förderung im KfW-Zuschussportal zeitnah beantragen. Neben privaten Eigentümern von Wohnimmobilien sind auch Mieter anspruchsberechtigt. Diesen wird aber empfohlen, sich zum geplanten Bauvorhaben vorab die Zustimmung des Vermieters einzuholen.